Falsches Spiel in Liga 3 XML

Fragen, Anregungen und Kritik
Autor Beitrag
Gib alles Hase

Wasserträger

Beigetreten: 04.12.2017 22:10
Beiträge: 9
Offline

Hallo Sandkastengemeinde, hallo Admins, hallo Serge,
mit diesem Beitrag möchte ich deutlich und ausführlich darauf hinweisen, dass ich seit längerer Zeit ein unerhört unsportliches Trainer-Verhaltens eines größeren Trainer-Netzwerkes zweifelsfrei beobachte, so dass mir nach einem jahrelangen Hocharbeiten mit Vorwärts Hase in die Liga 3 der Spaß am Spielen in den „Top 50 der SKL Trainer“ an der 3.Sandkastenliga doch zurzeit sehr genommen wird.
Im Folgenden stelle ich das bewusste Verschieben von Spielen ganz bestimmter Trainer-accounts ausführlich zusammen, und es wird für jedermann, der das alles lesen möchte, nachvollziehbar sein, dass hier krass und systematisch gegen den Codex der SKL verstoßen wird:

1.
Zum ersten Mal hellhörig bzgl. eines ungehörigen Verhaltens wurde ich beim Transfermarkt-Kaufverhalten im Sommer 2020, als ich unter „kürzliche Transfers“ alle paar Tage sah, wie relativ schwache Spieler für ca. 17.000K transferiert wurden. Und zwar geschah dies immer so, dass genau zwei Trainer-accounts 17.000K bzw. 17.500K für den selben schwachen Spieler boten, um einen hohen Erlös für den für 1000K angebotenen Spieler zu garantieren (siehe auch meinen Forumsbeitrag unter „Transfergeschehen 2020“ vor einigen Wochen). Die hierbei im Wechsel beteiligten Trainer heißen Peter Peschel, Martin Kurz, Pia Stoll, Terenc Hill, Rolf Mack, Tom Fischer, Petra Funk, Dani Richter, Mike Hanke, Kai Simon. Fast alle zugehörigen Vereine (außer EFC Hohenleuben von Martin Kurz) wurden auch von der Ligaleitung durchaus drastisch mit 9-Punkte-Abzug, Moti-Abzug, Karma-Abzug zu Saisonbeginn bestraft, was man ja auch unter den Tabellen der 3. SKL, der Regionalliga 1 und der Oberligen 1 und 2 nachlesen kann.

2.
Mindestens zwei Trainer-accounts dieses Transfernetzwerkes haben sich aus ihrer Bestrafung bereits „freigekauft“, indem sie erfolgreich auf der Jobbörse Vereinswechsel in die Regionalliga A und B durchgedrückt haben, somit haben Pia Stoll und Mike Hanke mittlerweile seit September 2020 neue hochklassige Vereine, ohne irgend einen Punktabzug auszubaden.

3.
Lieber Serge, du hattest vor ein paar Jahren einmal in einem anderen Verfahren geschrieben, „der Sinn einer Strafe ist, dass sie daraus lernen“. Nun zeige ich auf, dass dem oben genannten Trainer-Netzwerk keine Reue, kein Lernprozess, kein Bemühen um ehrliches SKL-Spielen zugesprochen werden kann. Weil ich eben nach vielen SKL-Jahren endlich mal in der 3. Liga sportlich angekommen bin, macht es natürlich sauer, wenn dort gleich fünf(!) Teams mitspielen, von denen zwar vier mit dem 9-Punkte-Abzug bestraft sind, die aber schamlos folgendermaßen die Spielergebnisse verschieben, wo sie nur können – ausnahmslos in allen „direkten Duellen“ der genannten Trainerkollegen (v.a. schwächstmögliche Stärke, niedrige Härte):

3.SKL, 1. Spieltag, Stahl Seligenstadt (Petra Funk) – EFC Hohenleben (Martin Kurz) 0:3
Moti 0,0-10,0
Härte 2 – Härte 2 vor Anpfiff eingestellt, bis nach Abpfiff nicht verändert
Stärke 449 – 517 (beide möglichst schwach aufgestellt, damit Hohenleben auch sicher gewinnt und dabei spürbar Moti-Abzug spart; Martin Kurz wurde offenbar bei seinem Transfermarkt-Fehlverhalten nicht erkannt und nicht bestraft)
***********************

3.SKL, 2. Spieltag, Alemannia Ortrand (Dani Richter) – Stahl Seligenstadt (Petra Funk) 3:0
Moti 0,0-0,0
Härte 3 – Härte 2 vor Anpfiff eingestellt, bis nach Abpfiff nicht verändert
Stärke 963 – 448 (Seligenstadt möglichst schwach aufgestellt, damit Ortrand auch sicher gewinnt)
***********************

3.SKL, 3. Spieltag, Turbine Erfurt (Rolf Mack) – LR Berlin (Tom Fischer) 0:2
Moti 0,0-0,0
Härte 2 – Härte 3 vor Anpfiff eingestellt, bis nach Abpfiff nicht verändert
Stärke 499 – 1000 (Erfurt möglichst schwach aufgestellt, damit Berlin auch sicher gewinnt)
***********************
3.SKL, 5. Spieltag, Turbine Erfurt (Rolf Mack) – ESC Hohenleben (Martin Kurz) 0:2
Moti 0,0-1,5
Härte 2 – Härte 3 vor Anpfiff eingestellt, bis nach Abpfiff nicht verändert
Stärke 615 – 939 (Erfurt möglichst schwach aufgestellt, damit Hohenleben auch sicher gewinnt)
************************
3.SKL, 6. Spieltag, Alemannia Ortrand (Dani Richter) - Turbine Erfurt (Rolf Mack) 3:0
Moti 2,5-0,0
Härte 2 – Härte 2 vor Anpfiff eingestellt, bis nach Abpfiff nicht verändert
Stärke 983 – 614 (Erfurt möglichst schwach aufgestellt, damit Ortrand auch sicher gewinnt)
************************

3.SKL, 8. Spieltag, ESC Hohenleben (Martin Kurz) – LR Berlin (Tom Fischer) 1:1
Moti 0,0-1,5
Härte 2 – Härte (unbekannt) vor Anpfiff eingestellt, gegen Spielende Berlin auf Härte 10, weil hier der scheinbar sichere Sieg eben mal nicht zustandekam, so ein Pech auch…
Stärke 547 – 1038 (Hohenleben möglichst schwach aufgestellt, damit Berlin auch fast sicher gewinnt)
*************************

3.SKL, 9. Spieltag, LR Berlin (Tom Fischer) – Alemannia Ortrand 2:0
Moti 1,5-0,0
Härte 2 – Härte 2 vor Anpfiff eingestellt, bis nach Abpfiff nicht verändert
Stärke 1037 – 670 (Ortrand möglichst schwach aufgestellt, damit Berlin auch sicher gewinnt)
**************************

3.SKL, 11. Spieltag, EFC Hohenleben (Martin Kurz) – Alemannia Ortrand (Dani Richter) 1:3
Moti 3,3-10,0
Härte 2 – Härte 3 vor Anpfiff eingestellt, bis nach Abpfiff nicht verändert
Stärke 435 – 704 (beide möglichst schwach aufgestellt, damit beide möglichst wenig Moti-Abzug erhalten bei sicherem Sieg für Ortrand)
************************

3.SKL, 13. Spieltag, Turbine Erfurt (Rolf Mack) – Stahl Seligenstadt (Petra Funk) 4:2
Moti 9,5-6,5
Härte 3 – Härte 2 vor Anpfiff eingestellt, bis nach Abpfiff nicht verändert
Stärke 843 – 708 (beide schwach aufgestellt, um Moti-Abzug einzusparen bei sicherem Sieg für Erfurt)
*************************

4.
In allen anderen Partien gegen „ehrliche“ Trainer haben die genannten Trainer jeweils mit voller Kapelle gespielt (maximale Stärke, Härte 4-5, am Spielende auch auf 10 erhöht). Nebenbei: Bei meine bisherigen drei Partien gegen diese Trainer sind diese Teams jeweils mit 10+3 (6. Spieltag), mit 10+3 (10. Spieltag) und auf 10 motiviert (13. Spieltag) angetreten, so als hätte man meinen Beschwerdebeitrag zum Transfergeschehen vor einigen Wochen gut gelesen und nicht vergessen…

5.
Spaßeshalber habe ich mal eben die vergangene Saison 2020/1 der beiden Aufsteiger Turbine Erfurt (Rolf Mack) und Alemannia Ortrand (Dani Richter) durchgeblättert und stelle dabei genau das gleiche Punkte-Schiebe-Verhalten fest, wobei hier Egeln (Terenc Hill) und RB Jestädt ordentlich Punkte den beiden späteren Aufsteigern überließen. Bei entsprechender Recherche kommt man hier schnell zu der Prognose, dass ohne diesen Betrug am Spiel wahrscheinlich nicht zum Aufstieg der Clubs aus Erfurt und Ortrand in die 3.Liga gekommen wäre.

Fazit:
Im Sinne aller ehrlichen Sandkasten-Trainer, die so gerne wie ich in einer 18er-Liga mit 18 Einzelkämpfern in Auf- und Abstiegskämpfe verwickelt werden möchten, kann ich leider bei den aufgeführten unehrlich spielenden Trainer-accounts (immerhin 10% der Top 50 der SKL-Trainer) leider nur noch auf Ausschluss dieser accounts aus dem SKL-Betrieb plädieren, da ich hier keine Grundlage für irgendeine andere „Lernfähigkeit“ sehe. Zumindest sollten die Trainer nicht in den gleichen Ligen ihr Spielchen treiben und schon gar nicht in den hohen Spielklassen. Mir ist leider die Freude über meinen Aufstieg vor dieser Saison in die 3.Sandkastenliga im Moment etwas vergangen, egal wie mit den genannten Trainer-accounts umgegangen wird, denn ich hätte mir eine tolle 18er-Saison gewünscht, was nun nicht mehr möglich sein wird.
Ich hoffe, liebe Admins/ lieber Serge, dass ihr vielleicht demnächst etwas Zeit findet, meine Ausführungen aufzugreifen und eine angemessene Bewertung für die SKL treffen könnt (als hätte man sonst nichts Besseres zu tun…) Wie bestimmt auch viele andere aufrichtige Tipper/ Trainer wünsche ich mir, dass ihr die SKL noch viele Jahre toll weiterführen könnt.
Viele Grüße
Patrick
Coach B.

Co-Trainer
[Avatar]
Beigetreten: 06.08.2008 06:58
Beiträge: 46
Offline

ein sehr "schöner"(für diesen unschönen fall) beitrag! wenn das alles wirklich so ist und da echt kalkül hintersteckt, bin ich natürlich auch für eine maximale bestrafung! wir wollen hier alle spaß haben-und das kostenlos! wäre echt schade, wenn das einige eiskalt ausnutzen würden
Valentin Niebherr

Zeugwart

Beigetreten: 04.06.2009 22:39
Beiträge: 23
Offline

Den Frust kann man nachvollziehen. Sehr gut recherchiert. Punkt 2 mit der Jobbörse ist mir auch sauer aufgestoßen. Hatte mich ebenfalls beworben und den Zuschlag bei KFC Tönning nicht bekommen Dank Pia Stoll. Ein Wechsel von bestraften Trainern muss ausgeschlossen werden. In diesen Fällen können auch gleich alle Trainer ausgeschlossen werden
Moralpredigten sind nur für Tippversager
Kofi Mcpans

Meistertrainer
[Avatar]
Beigetreten: 30.06.2010 16:13
Beiträge: 88
Offline

Kleine Ergänzung:

Peter Peschel hat Mike Hanke im Sandkastenpokal am 26.10. gewinnen lassen, weil er auf 10 hätte motivieren können, es aber nicht tat. Sondern bis zum Mittwoch damit abwartete. Es wäre ein kostenloser sicherer Sieg für Peter Peschel gewesen.
Das da vorn, was aussieht wie eine Klobürste, ist Valderrama.
Tic Tac

Platzwart
[Avatar]
Beigetreten: 02.02.2016 07:27
Beiträge: 1
Offline

Top recherchiert ... ich finde auch, dass das "härter" bestraft werden müsste. Auf Dauer machen solche Aktionen die SKL kaputt.
Serge Schmeiser

Bundestrainer
[Avatar]
Beigetreten: 20.11.2007 15:12
Beiträge: 547
Offline

Kurze Rückmeldung, damit niemand denkt, wir würden das ignorieren. Guido und ich prüfen, wie wir mit diesem Fall weiter umgehen. Zu Saisonbeginn wurden alle regulären Strafen ausgeschöpft.

Natürlich gibt es noch die Möglichkeit Accounts zu sperren. Allerdings hindert das die Unbelehrbaren nicht, sich unter anderem Namen sofort wieder zu registrieren.

Wir werden den Ausschluss trotzdem in Betracht ziehen, um den Manipulationen in Liga 3 ein Ende zu setzen. Dazu wäre es allerdings notwendig, dass die Lücken durch andere Trainer gefüllt werden.

Beste Grüße
Serge
Fußball ist Ding, Dang, Dong. Es gibt nicht nur Ding.
Gib alles Hase

Wasserträger

Beigetreten: 04.12.2017 22:10
Beiträge: 9
Offline

Danke, Serge, für deine Rückmeldung vor einigen Tagen an dieser Stelle. Das Argument, die betreffenden Liga-3-accounts eventuell in Liga 3 drin zu lassen, weil sie sich ja ansonsten wieder neu (in einer niederen Liga) mit dem selben Spielverhalten registrieren könnten, leuchtet mir nicht ein. Ein Nicht-Sperren würde dann ja gleichbedeutende sein mit der Aussage, das vielfache Verschieben ist zwar nachgewiesen, hat aber keine Konsequenz. Mindestens die Konsequenz, dass genau diese accounts sich eben nicht mehr gleichzeitig in einer der hohen Spielklassen mit unfairen Mitteln austoben können, wäre für die Sandkastengemeinde nachvollziehbar.

Ich denke schon, dass viele Tipper mit ehrlicher Tipp- und Motivationstaktik gerne mal bis Liga drei oder höher kommen möchten, aber doch nicht mit dem Wissen, dass da ziemlich sicher nachweislich aktuell vier Teams (nicht mehr fünf; Hohenleben hat den Trainer gehen lassen...) die Liga-Ergebnisse vielfach verschoben haben.

Falls die Liga-Leitung möglicherweise zu dem Ergebnis kommt, bei den foulenden Liga-3-accounts aufzuräumen, wäre jetzt zur Herbstmeisterschaft nach 17 Spieltagen übrigens ein besserer Zeitpunkt als später, da immerhin jedes Team gegen jedes ehrliche und jedes unfaire genau einmal gespielt hat...
Serge Schmeiser

Bundestrainer
[Avatar]
Beigetreten: 20.11.2007 15:12
Beiträge: 547
Offline

Hallo zusammen,

Guido und ich haben vor einer Woche beschlossen, die Accounts nach dem Abschluss der SKL-Hinrunde zu sperren. Es gab keine Überlegungen, die Accounts nicht weiter zu bestrafen, weil man sich neu anmelden könnte. Viel mehr ging es darum, zu prüfen, was passiert, wenn sie es tun.

Wir bitte jeden, der Interesse hat, die Vereine zeitnah zu übernehmen, damit wir nicht in zwei Wochen wieder das gleiche Bild haben. Die Bewerbungsfrist ist der 19.11 um 16:00 Uhr.

Gruß Serge
Fußball ist Ding, Dang, Dong. Es gibt nicht nur Ding.
Kofi Mcpans

Meistertrainer
[Avatar]
Beigetreten: 30.06.2010 16:13
Beiträge: 88
Offline

Gute Maßnahme. Bitte werft einen Blick drauf welche Manager die Vereine übernehmen bzw. dass es keine Neuanmeldungen sind die dort einsteigen.
Das da vorn, was aussieht wie eine Klobürste, ist Valderrama.
Käptn Briese

Platzwart
[Avatar]

Beigetreten: 15.06.2017 21:51
Beiträge: 2
Offline

Ich habe eine Bewerbung für Erfurt abgegeben,so gibt es keine "dunklen" Geschäfte.
 
Fragen, Anregungen und Kritik
Gehe zu: