Wer wird Deutscher Meister 2009? XML

Verschiedenes Gehe zu Seite: Letzte  1, 2, 3, 4, 5 Nächste 
Abstimmung
Wer wird Deutscher Meister 2009?
FC Bayern München 31% [ 54 ]
Werder Bremen 12% [ 21 ]
FC Schalke 04 10% [ 18 ]
Hamburger SV 14% [ 24 ]
VfL Wolfsburg 1% [ 1 ]
VfB Stuttgart 13% [ 23 ]
Ein anderer Verein 19% [ 34 ]
Gesamtzahl abgegebener Stimmen: 175
Autor Beitrag
Max Bareis

Meistertrainer
[Avatar]
Beigetreten: 07.04.2007 23:27
Beiträge: 78
Offline

Tobias Schlender wrote:
Wenns Hoffenheim wird, dann ist das ganz sicher nicht lustig.

Eher traurig! 
Wo ist denn das Problem? Wäre es ein Dorn im Fleisch der alten Bundesligarecken, wenn man mit mittlerem Transfer-Budget (FCB -54 Mio, Wolfsburg -53 Mio, Hoffenheim -30 Mio) und solidem Umfeld die Bundesliga aufmischen würde? Hopp mag ja ein Milliardär sein, aber Transferbudgets von ManCity (145 Mio in 3 Jahren) oder ManUnited (91 Mio in 3 Jahren) brauchen wir hier nicht zu erwarten.
Zumal die Transfers von Hoffenheim hierzulande vorher nur eingeweihten Scouts bekannt waren.

Max

zum Vergleich: die ersten 5 Jahre Abramowitsch haben ca 280 Mio Transferminus erzeugt.
hauptsache gewonnen
Stefan Heuler

Bundestrainer
[Avatar]
Beigetreten: 26.03.2008 13:23
Beiträge: 217
Offline

Naja Max, so würd ichs net sagen, aber ich kann Tobias Aussage schon nachvollziehen, oder zumindest, was er wohl damit meinte...

Wir haben in der Buli keine englischen Verhältnisse und ob wir das wirklich einmal wollen, da scheiden sich die Geister! Für den internationalen Vergleich werden wir wohl eher darunter leiden, aber für die Struktur des Fußballs in Deutschland und für die Idee eines Fußball-Vereins find ichs nur förderlich. Und genau weil wir in Deutschland eben diese 49%-Regel noch haben, wirds so schnell auch keine Investoren geben, wie in England zum Beispiel.

Genau deshalb ist das Projekt Hoffenheim (wie es Herr Rangnick immer pflegt zu sagen...) eben so außergewöhnlich und hat mindestens genauso viel Kritiker wie Befürworter! Frag mal die Kölner, was die über Leverkusen oder Wolfsburg sagen. Vereine, die nur durch große Unternehmen überhaupt "flüssig" waren und sind. Und nun kommt da ein Milliardär und pumpt in so ein 3000 Einwohner Seelendorf Millionen von Euro, um, das muss ich zugeben, ein gutes Konzept mit jungen Spielern voranzutreiben. Klar ist, und das hat Hopp ja auch schon gesagt, der will irgendwann auch mal Kohle zurückfließen sehen, für den ist das auch nichts anders, wie ne Investition, die sich irgendwann wieder rechnen muss. Und das stört eben viele.

Und deswegen kann ich Tobias auch verstehen, wenn er sagt, das wäre traurig, wenn Hoffenheim Meister werden würde. Dann würde sich in Deutschland bewahrheiten, dass Geld Tore schießt... Englische Verhältnisse werden wir nicht erwarten müssen, aber will das überhaupt jemand???

Im übrigen ist das kein "mittleres Transfer-Budget", sondern eher oberes Mittelfeld mit riesigen Reserven nach oben in der Winterpause!

Mindestens 5 Euro ins Phrasen-Schwein...


REGIONALLIGA - ES GEHT NUR UMS ÜBERLEBEN!
Max Bareis

Meistertrainer
[Avatar]
Beigetreten: 07.04.2007 23:27
Beiträge: 78
Offline

Hallo Stefan,

ich gebe Dir in den meisten Punkten recht und sehe das genauso differenziert wie Du. Nur auf einem Punkt möchte ich dann doch noch einmal rumreiten:

Stefan Heuler wrote:
Dann würde sich in Deutschland bewahrheiten, dass Geld Tore schießt...  

Dass das nicht der Fall ist beweist mal wieder eindrucksvoll der VFL Wolfsburg. Bei denen reichen die Investitionen nicht einmal zur Champions-League, obwohl deren Etat wahrscheinlich höher ist als der des FCB. Es ist also nicht eine Frage des Geldes, sondern was man aus dem Geld macht. Dass ein Verein wie Werder Bremen mit mehr oder weniger ausgeglichenem Transferkonto über Jahre hinweg erfolgreicher ist als die Geldverprasser und Möchtegerne Dortmund, Schalke, Wolfsburg, Leverkusen und Hertha ist vielen schon ein Dorn im Auge. Aber das jetzt auch noch ein Dorfklub kommt und diesen etablierten Vereinsmeiern zeigt, wie man Geld sinnvoll ausgibt, das scheint dem Fass den Boden auszuschlagen. Dann rennen die gleichen Dackelzüchter, die auch schon einen Sportdirektor Peters beim DFB verhindert haben, auf die Barrikaden und schreien Sodom und Gomorrha.

Also ich drück Hoffenheim die Daumen, das, was dort passiert hätte ich mir bei der Hertha gewünscht. Qualität soll sich durchsetzen!

Gruss
Max
hauptsache gewonnen
Torsten Sprenger

Bundestrainer
[Avatar]
Beigetreten: 07.04.2007 23:25
Beiträge: 289
Offline

ich finde an hoffenheim vor allem toll, daß herr hopp sich an seine eigene vorgaben hält. er wolle mit talenten aus der eigenen region einen gegenpol schaffen und so nach oben kommen. ich finde das ihm das mit den ganzen dembas, bas, gustovos, eduardos, özcans und so weiter doch super gelingt. dazu noch die kurzfristige umbenennung, ach, das ist schon ein schönes und harmonisches bild.
Stefan Heuler

Bundestrainer
[Avatar]
Beigetreten: 26.03.2008 13:23
Beiträge: 217
Offline

Hi Max,

jetzt nimmt die Diskussion ja richtig Fahrt auf!

Die Aussage mit dem "Geld schießt Tore" war auch eher ironisch gemeint...

Entscheidend ist, was man aus dem Geld macht, ganz klar! Das triffts so ziemlich auf den Punkt, wobei man das Geld halt erst mal braucht... Die weniger "flüssigen" Vereine leiden dann halt gerade unter solchen Modellen wie in Hoffenheim, ich denk da an Bielefeld (gut, wer braucht die schon in der Buli?), Cottbus (die etwa?), Bochum und Karlsruhe, die halt mit recht bescheidenen Budgets auskommen müssen, um sich in der Liga zu halten. Selbst Köln hat hier ja schon einen kleinen Vorsprung, selbst als Aufsteiger! Aber ich schweife ab...

Ich erinner mich da an Zeiten, als die Bayern einige Spieler vom KSC verpflichtet haben: Scholl, Sternkopf, Kreuzer, Fink, Tarnat, Kahn... Wie die Karlsruher sich damals aufgeregt haben (und es bis heute tun!!!), dass die Bayern die nur wegkaufen und was das für ne Frechheit wäre... Wenn ich dran denke, was die Karlsruher damals an Kohle bekommen haben (das waren ja damals noch mehrere LKW-Ladungen mit der guten alten D-Mark!) und was sie für ne Scheiße draus gemacht haben, wie zum Beispiel solche Helden wie Vazquez, Marc Arnold usw. verpflichtet haben, für teures Geld und die Null Leistung gebracht haben, das lag halt hauptsächlich an dem bescheidenen Management...

Lange Rede, kurzer Sinn, wollte nur bestätigen, dass es drauf ankommt, was man aus der Kohle macht und da sind nun mal fähige Menschen gefragt, was man am Management vom FC Bayern seit Jahren (mal mehr mal weniger erfolgreich, aber dafür schon über Jahrzehnte) sehen kann und dass sicherlich auch in Hoffenheim vieles richtig gemacht wurde die letzen Jahre!

Über Dortmund brauchen wir gar net reden, das hatten wir ja vor kurzem schon mal, die dürften ja eigentlich gar nimmer in der Buli spielen... Und Schalke hats halt in den letzten Jahren mit vollen Händen rausgeschmissen, wenn sich da kein Erfolg einstellt, dann wird da der Geldhahn auch wieder zugedreht, bin ich überzegt davon. In Leverkusen haben sie schon zugedreht (Bayer...) und in Wolfsburg geht das auch net ewig so weiter, da bin ich auch sicher! Wie soll das VW denn seinen Aktionären auf Dauer erklären? Mir würde da keine Erklärung einfallen...

So, jetzt aber...

Grüße
Stefan

P.S.: Ach ja, eins noch: Man munkelt ja, dass der Hopp vor Jahren mal beim KSC angerufen hätte und mit Herrn Buchwald so ein Modell wie in Hoffenheim besprechen wollte und Herr Buchwald hat dieses Gespräch abgelehnt... RESPEKT, sag ich dazu nur! Die werden sich sicherlich ganz kräftig in den Allerwertesten beißen...

REGIONALLIGA - ES GEHT NUR UMS ÜBERLEBEN!
Stefan Heuler

Bundestrainer
[Avatar]
Beigetreten: 26.03.2008 13:23
Beiträge: 217
Offline

Torsten Sprenger wrote:
ich finde an hoffenheim vor allem toll, daß herr hopp sich an seine eigene vorgaben hält. er wolle mit talenten aus der eigenen region einen gegenpol schaffen und so nach oben kommen. ich finde das ihm das mit den ganzen dembas, bas, gustovos, eduardos, özcans und so weiter doch super gelingt. dazu noch die kurzfristige umbenennung, ach, das ist schon ein schönes und harmonisches bild. 




sehr geiler spruch! musste grad herzhaft lachen!

REGIONALLIGA - ES GEHT NUR UMS ÜBERLEBEN!
Denis Alicic

Wasserträger
[Avatar]
Beigetreten: 05.08.2008 22:52
Beiträge: 6
Offline

Ich glaube Bayern macht es dieses Jahr doch ich hoffe, dass Hoffenheim dieses Jahr Deutscher Meister wird, doch das istnatürlich etwas zu früh, da es das erste jahr von Hoffenheim in Liga 1 ist. . . Doch mein Liebling ist die Hoffenheim. . .
Uli Hamacher

Bundestrainer
[Avatar]
Beigetreten: 19.08.2008 10:46
Beiträge: 226
Offline

Hallo,

zum Thema Hoffenheim, möchte ich mich auch melden. Es hat leider noch keiner erwähnt das der Herr Hopp in seiner Jugend selbst das Trikot von Hoffenheim trug. Ich finde es besser, das er an seinen alten Heimatverein denkt und den nach oben führt, als sich in einen bestehenden Buli-Verein einzukaufen. Mal ganz ehrlich, wer wäre dagegen, wenn sowas im eigenen "Dorfverein" passiert. Ich würde es mit funkelnden Augen verfolgen, wenn mein TSV Kaldenkichen den Weg nach oben aufnehmen würde.
Aber dieses Jahr geht der Titel nur über den HSV.

Gruß
Uli

----- www.tsv-juniorkicker.de ---------- Das sind meine Helden ------
Guido Laures

Bundestrainer
[Avatar]

Beigetreten: 07.04.2007 23:16
Beiträge: 1305
Offline

Ich bin sicher auch kein Hoffenheim-Anhänger. Aber bei aller Diskussion sollte man auch nciht vergessen, dass der Verein den gleichen Etat wie Cottbus hat, auch wenn theoretisch mehr drin wäre.
Zudem habe ich gehört, dass der Verein sich in 3-5 Jahren selbst tragen soll. Wenn sie sich dann auch noch halten, haben sie es verdient.

Gruß
Guido
Hasenball Markkleeberg rules
Torsten Sprenger

Bundestrainer
[Avatar]
Beigetreten: 07.04.2007 23:25
Beiträge: 289
Offline

wer sich ein bischen mit dem thema befassen möchte kann sich gern mal dies hier durchlesen:

http://www.the-unity.de/dreipunktnull/downloads/texte/vorspiel_18_derby.pdf

ist das aktuelle "vorspiel", ein stadionblättchen einer gruppierung hier in dortmund, diesmal mit einem wie ich finde interessanten artikel über hoffenheim. es gibt noch zig andere, z.b. bei den 11freunden.
wenn man da ein wenig in der materie drin ist und sich etwas hintergrundwissen aneignet, sieht man viele dinge herrn hopp und sein spielzeug betreffend vielleicht nicht mehr ganz so positiv. aber selbstredend bleibt es jedem selbst überlassen was er davon hält und woher er die infos dazu nimmt.
Stefan Heuler

Bundestrainer
[Avatar]
Beigetreten: 26.03.2008 13:23
Beiträge: 217
Offline

Naja, ob Hoffenheim tatsächlich den gleichen Etat wie Cottbus hat, das würd ich mal in Frage stellen... Das kann ich mir kaum vorstellen, auch wenns hier und da mal in der Presse stand. Vor allem haben die Hoffenheimer ja noch kurz vor Saisonbeginn einige Transfers getätigt, ich erinner da nur mal noch an Wellington, der den Etat sicherlich nicht reduziert hat!

Wer hat denn noch nen niedrigeren Etat? Mein KSC auf alle Fälle, Bielefeld sowieso und Bochum? Frankfurt würd ich noch mit zum unteren Viertel zählen und dann? Gladbach vielleicht noch, aber das sind dann auch schon alle, die um den Abstieg spielen, denk ich mal.

Aber grundsätzlich hats jeder Verein verdient in der Liga zu bleiben, wenn sie es sportlich erreicht haben! (...schon wieder 5 EUR weg...)

@Guido: Dasss Du kein Hoffenheim-Fan bist, das wissen wir inzwischen nur zu gut, ne?

Gruß
Stefan
REGIONALLIGA - ES GEHT NUR UMS ÜBERLEBEN!
Stefan Heuler

Bundestrainer
[Avatar]
Beigetreten: 26.03.2008 13:23
Beiträge: 217
Offline

ob man jetzt aber grad als schwarz-gelber so gegen "fremde investoren" wettern sollte, würd ich mir nochmal überlegen...

...ich erinner mich da noch an zeiten, als die herren beim bvb leute aus italien gekauft haben, die sich nicht mal die bayern leisten konnten. da waren die im pott auch noch ein wirtschafts-unternehmen, das sie auf einmal nicht mehr sein wollen? hm, komisch, komisch...



REGIONALLIGA - ES GEHT NUR UMS ÜBERLEBEN!
Guido Laures

Bundestrainer
[Avatar]

Beigetreten: 07.04.2007 23:16
Beiträge: 1305
Offline

Naja, bevor ich mir ein Gelb-Schwarzes-Käseblättchen durchlese schau ich doch lieber mal in die harten Fakten.
Wenn ich mir den Mannschaftswert von HH anschaue, dann sind sie derzeit Drittletzter in der Buli. Wenn sie mehr Kohle haben, geben sie sie anscheinend nicht aus. Zudem ist das Durchschnittsalter das mit Abstands niedrigste der Liga. Sollte man auch mal erwähnen.

http://www.transfermarkt.de/de/wettbewerb/L1/1bundesliga/uebersicht/menue_bundesliga1/startseite.html

Gruß
Guido
Hasenball Markkleeberg rules
Torsten Sprenger

Bundestrainer
[Avatar]
Beigetreten: 07.04.2007 23:25
Beiträge: 289
Offline

glückwunsch, ihr habt beide verstanden worum es mir und anderen diesbezüglich geht.
Guido Laures

Bundestrainer
[Avatar]

Beigetreten: 07.04.2007 23:16
Beiträge: 1305
Offline

Du schreibst in Rätseln ...
Hasenball Markkleeberg rules
 
Verschiedenes Gehe zu Seite: Letzte  1, 2, 3, 4, 5 Nächste 
Gehe zu: